Augenlaseroperationen

Die Augenlaseroperationen werden bei uns bereits seit dem Jahre 1996 vorgenommen

Die Oftal- Augenklinik verfügt über Lasertechnologie und Diagnostik auf höchstem Niveau. Wir beschäftigen uns mit den Korrektionen der Augenfehler (Kurzsichtigkeit Weitsichtigkeit, Astigmatismus) mit Möglichkeit eines individualisierten Programms (corneal wavefront analyzer).

Wir bevorzugen die sichersten Methoden mit der besten Excimerlaser-Technologie ohne Kontakt mit dem Auge, ohne Eingriff in die inneren Augenstrukturen!

Weitere Informationen über die fortschrittliche, bei uns zur Augenlaseroperationen verwendete Technik, über refraktive Augenlaseroperationen oder über die Korrektion der Augenfehler. Die zurzeit für refraktive Augenlaseroperationen verwendeten Technologie sind ausgerichtet auf die so genannte individualisierte Laser Photoablation. Heutzutage wissen wir bereits, dass das Auge neben den bisher bekannten sphärischen (Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit) und zylindrischen Refraktions- Abweichungen (Astigmatismen) noch eine Reihe von weiteren Fehlern aufweist, die als Aberrationen höherer Ordnung genannt werden. Diese Abweichungen stellen zirka 10-20 % aller Fehler dar und sind nur durch ziemlich komplizierte Methoden, wie Aberometrie und Wawefront-Analyse, feststellbar. Die gegenwärtige Technik ist fähig, die Messwerte direkt in das Lasergerät zu übertragen, wobei das Lasergerät nachfolgend die Laserablation „nach Maß“ an dem Auge des Patienten direkt während der Operation durchführt.

Methoden, die wir zu Augenlaseroperationen verwenden, basieren auf den neuesten wissenschaftlichen Kenntnissen und ermöglichen die Korrektion der Augenfehler in dem Maße, dass man aufgrund der Eingriffe die Notwendigkeit der Verwendung von Brillen oder Kontaktlinsen ausschließen oder wenigstens die Dioptrienzahl reduzieren kann .

Alle erforderlichen und detaillierten Informationen wird Ihnen der Augenarzt während der Eintrittsuntersuchung in der Oftal-Augenklinik erteilen.

Ziel der Augenlaseroperationen ist die Korrektion der Refraktionsaugenfehler durch die Korrektur der Hornhautform und somit auch durch die Änderung der Hornhaut- Brechwertes. Mit Hilfe des Excimer Lasers können wir die Abweichungen – Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Astigmatismus – schnell, verlässlich, sicher und schmerzlos korrigieren.

Die aufgrund der bei uns vorzunehmenden Methoden durchgeführten Operationen sind sehr sicher. Mit diesen Operationen kann ein Refraktionsfehlen mit einer niedrigeren Dioptrienzahl (von ca. bis 9 – 10 D sphärisch und ca. 5 D Astigmatismus) beinahe auf Null korrigiert werden, und dies sogar während eines Besuches. Bei einer höheren Dioptrienzahl kann der Eingriff einigemal wiederhol werden. Der Limitfaktor ist dabei die Hornhautdicke, welche bis um zwei Fünftel deren ursprünglichen Dicke reduziert werden kann. Der nächste (wiederholte) Eingriff wird erst innerhalb von 6 bis 12 Monaten vorgenommen und ist kostenlos.

Die Korrektion der Refraktionsaugenfehler durch Excimer Laser wir in unserer Klinik bereits seit dem Jahre 1996 durchgeführt, während dieser Zeit haben wir bereits Tausenden dankbaren Patienten erfolgreich geholfen.

 

Für wen ist die Augenlaseroperation geeignet

Präoperative Augenuntersuchung

 

Ablauf der Augenlaseroperation

Was kann man nach der Augenoperation machen

 

Augenlaseroperation und deren Sicherheit

Unser Laser für Augenlaseroperation

Garantie für Augenlaseroperationen